Angriff auf das Institut für Rechtsmedizin in Basel

Das Institut für Rechtsmedizin in Basel (IRM) befasst sich u.a. mit der Analyse von DNA-Spuren und der Erstellung von DNA-Profilen. Diese Profile werden zum Abgleich an die nationale DNA-Datenbank weitergeleitet.
Das IRM arbeitet eng mit verschiedenen Staatsanwaltschaften zusammen und führt deren Aufträge aus.
Das IRM ist somit nicht nur Teil der Repressionsbehörden, sondern im speziellen mitverantwortlich für die repressive und disziplinierende Anwendung dieser Technologie.
Aus diesen Gründen haben wir in der Nacht vom 16. November den gläsernen Eingangsbereich des IRM mit Hämmern bearbeitet.

Einige Personen mit bösen Genen...

P.S.: Solidartität mit den Basel18!