Antispeziesistischer Filmabend

Antispeziesistischer Filmabend! Am 13. März ab 18:00 Uhr im Infoladen in der Reitschule.

Der Prozess - ein Film über das Verfahren gegen Antispeziesist*innen

In einem monatelangen Schauprozess wurde eine Gruppe von Antispeziesist*innen dem Versuch der Kriminalisierung nach dem sogenannten Mafia-Paragrafen ausgesetzt.

Über ein Jahr dauerte der Prozess gegen 13 Tierschützer*innen, angeklagt nach § 278, dem sogenannten Mafiaparagraphen. Ein lustiger Schildbürgerstreich der österreichischen Jagdgesellschaft oder ein Musterprozess gegen den zivilen Ungehorsam? Igor Hautzberger begleitete die aufsehenerregende Justizfarce mit der Kamera.

Programm:

18:00 Uhr: vegane KüfA
19:00 Uhr: Film "der Prozess"

Im Anschluss Diskussion über antispeziesistischer Aktivismus & Repression. Wir freuen uns auf einen gemütlichen, spannenden Abend!