Aus Kobane, es lebe die Internationale Solidarität !

Seit bereits vier Tagen greift die türkische Armee in Rojava die Stadt Girê Spî und Dörfer um Kobanê an. Der erste Angriff fand nur einen Tag nach dem Vierergipfel in Istanbul statt, bei dem sich die Staats- und Regierungschefs von Deutschland, Frankreich, der Türkei und Russland zum „Friedensprozess in Syrien” beraten haben. Dort kündigte Erdoğan bereits an, einen weiteren Angriffskrieg gegen Rojava führen zu wollen...

Zwischen schwerer Realität, Vertrauen in die Bewegung und gelebtem Widerstand

Wir hören schon manchmal die Schüsse. Aber das sei normal. Immerwieder schiesst die Türkische Armee mit leichtem bis schwerem Artillerie über die Grenze auf Dörfer, Stützpunkte und die Menschen darin. Heute wurde in der Stadt Girê Spî die 12-jährige Sara Rifat laut Augenzeugen durch einen Scharfschützen umgebracht.
Wir hören auch immerwieder die Drohungen Erdogans und seinen Faschistischen verbündeten. Auch die des Syrischen Regimes, die der Regierung Russlands oder der USA die zuschaut und Platz macht für die Kriegstreiber, oder mit dem Türkischen Militär neust um Mimbic patroulliert.

Wir sehen den driten Weltkrieg wie er hier tobt. Durch den Spezialkrieg auf allen Ebenen. Wir kennen die Propaganda SMSen vom Syrischen Regime die zum Krieg aufruft und mit Straferlass die Deserteure wieder zurück ködert. Die Zensur und täglichen Falschlinformationen im Internet des Türkischen Staates an die Bevölkerung. Und die der Agenten aus Russland, Iran etc. welche in Rojava sind um die Revolution zu destabilisieren. Die USA und Russland, wie sie Tagtäglich abwägen welche Bezieungen und damit verbundene Unterstützung ihnen mehr Macht im Mittleren Osten sichern wird. Die Deutsche Regierung und ihre Politik, die noch vor 3 Tagen Händeschüttelnd mit Erdogan Macron und Putin in die Kamera grinst, Friedensgespräche führt und mit der Weiterführung der Bewaffnung für den Krieg gegen Rojava wirbt. Oder die Schweiz, die schon lange Kriegsmaterial an die Türkei liefert, und daran ist, -aus wirtschaftlichen Gründen-, das Gesetz zu ändern, dass künftig Waffenexporte in Kriegsgebiete möglich werden. Und das sind nur einige Beispiele.

Der Krieg gegen den Terror, wie die Terroristen es nennen, wird von allen Seiten geführt, ja was anderes wird hier auch nicht erwartet! Denn die Befreiung Rojavas, welche im Jahre 2011 begann, die Ausrufung des Demokratischen Konföderalismus, die Frauenrevolution, die autonome Organisierung der Gesellschaft und der Ökonomie, all das ist ein direkter Angriff gegen den Nationalstaat, den imperialismus, Faschismus und das Kapitalistische Patriarchat. Ja gegen die gesamte Weltordnung. Eine Bewegung die mit allem was sie haben das Leben verteidigen und ohne Zweifel für eine Zukunft ohne Unterdrückung und ein Leben im Kollektiv und Gerechtigkeit in Kampf ziehen. Und genau dieser Glauben an eine andere Welt die möglich ist, und an ein Geschichtsbewusstsein des Widerstandes der existiert seit die Geschichte der Unterdrückung begann, dieser Glaube an Veränderung ist die der Revolutionär_innen, welche ich hier in Rojava treffe. Das ist der Glauben, die Ideologie, die Praxis der Kurdischen Freiheitsbewegung. Und mit dieser Haltung, dieser Perspektive werden wir alle die aufstehen, sich organisiert und das Risiko eingehen das eigene Leben zu verlieren für das Leben der Freiheit anderer, ein Angriff gegen die Herrschenden Weltweit.

Hier wird nicht gespielt, hier sind schon hunderttausende Menschen umgebracht worden, Shehid gefallen. Und gleichzeitig werden hier in Rojava Strukturen mit der Bevölkerung aufgebaut und Bewusstsein geschafft, das ein anderes Leben möglich ist, gelebt wird und zu verteidigen ist!

Vieles ist unklar hier wie es weitergeht. Doch eines steht im Nebel wie im Regen, im Sonnenschein wie im Schnee geschrieben; die Menschen aus Rojava sind aufgestanden, die Revolution ist ihre Liebe, und der Widerstand lebt.

links:
http://internationalistcommune.com/mit-dem-geist-des-kampfes-von-kobane-werden-wir-den-internationalen-befreiungskampf-gewinnen/
https://anfdeutsch.com/rojava-syrien/tuerkische-armee-greift-erneut-rojava-an-7494
https://anfdeutsch.com/rojava-syrien/12-jaehrige-stirbt-nach-angriff-auf-gire-spi-7515
https://rojavaagenda.noblogs.org/