Brettspiel der Utopien

Vom 23.-25. Januar dieses Jahres sitzen Menschen mit Macht in Davos und behaupten zu wissen, wie sie die Welt für uns gestalten sollen. Falls ihr auch nicht eingeladen seid, kommt zu uns zum Ideensammeln von Unten.

Diese Woche sitzen Menschen mit Macht in Davos und behaupten zu wissen, wie die Welt von morgen aussehen soll. Seit nun knapp 50 Jahren gaukeln uns die Mächtigen vor eine bessere Welt für alle zu planen. Doch was viele davon erleben sind Vorteile für Wenige und Nachteile für Viele. Entscheidungen, die auf Profit abzielen werden nie gerechte und solidarische Entscheide sein.
Wir sind der Meinung, dass nicht ein paar wenige für uns alle bestimmen können, wie wir leben sollen. Stattdessen wollen wir uns gemeinsam über unsere Zukunft und Vorstellungen unterhalten.

Deshalb treffen wir uns am Donnerstag, 24.1.2019, um 18 Uhr am Bahnhofsplatz Bern. Im Brettspiel der Utopie haben alle Menschen die Gelegenheit, ihre Ideen und Gedanken über ein mögliches Zusammenleben einzubringen. Dazu gibt es warme Getränke, Verpflegung und unterschiedliches Infomaterial.

Komm vorbei, diskutier mit uns und gestalte deine Utopie!