Film: La Mosca Ceniza

Reitschul Kino Bern, 12. Dezember, 21 Uhr:

Nancy und Pato, zwei junge Frauen aus einem Dorf im Norden Argentiniens, werden von einer Vermittlerin in der Hoffnung nach Buenos Aires gelockt, dort als Hausangestellte Geld zu verdienen.
Dort angekommen finden Sie sich in einem Bordell wieder. Eingeschlossen in der klaustrophobbischen und brutalen Atmosphäre einer Wohnung in einer bürgerlichen Umgebung rückt die Hoffnung auf eine bessere Zukunft in weite Ferne.

Während sich Pato gegen den Zwang, sich zu prostituieren, wehrt und dafür hart bestraft wird, fügt sich Nancy, die naive Analphabetin in ihr Schicksal, um das Leben für sich und ihre Freundin erträglicher zu machen. Doch schliesslich ist sie es, die die Tür in die Freiheit öffnet. Dabei stehen nicht nur die Betreiber des Bordells, sondern auch die Gäste und Nachbarn, die das Leid der jungen Fraune stillschweigend akzeptiert haben, zur Anklage.