Frohe Weihnachtsgrüsse aus Rojava!

Frohe Weihnachtsgrüsse aus Rojava!

Heute nutzen viele Menschen in Europa die Zeit, um mit ihren Lieben den Alltag hinter sich zu lassen, zusammenzukommen und ein ruhiges, besinnliches und vor allem friedliches Weihnachtsfest zu verleben. An diesem Fest der Liebe können für ein paar Stunden die Sorgen, das Büro und der Kontostand vergessen werden.

Wir grüssen so auch das Management von Thyssen-Krupp, Rheinmetall, der Deutschen Bank, sowie alle politischen Verantwortlichen, die sich mit ihrer harten Arbeit, die sie das ganze Jahr über verrichten müssen, auch mal eine besinnliche Auszeit verdient haben. Sie können aber beruhigt sein: Das Geschäft läuft weltweit gut, und auch die Türkei wird bald wohl noch vermehrt Rüstungsgüter einkaufen, da ihre Offensive gegen Rojava bevorsteht.

Hier nutzen viele Menschen die wahrscheinlich letzten Tage vor der Offensive, um sich vorzubereiten, ihr Zuhause zu verlassen und sich vor Bomben, Tod und Plünderungen in Sicherheit zu bringen. Andere bereiten sich darauf vor, sich der kommenden Offensive entgegenzustellen. Die nächsten Wochen und Monate werden hier wohl wieder Bomben fallen, werden Panzer rollen, werden Menschen vertrieben, verletzt und getötet.

Auch wir werden davon wohl nicht verschont bleiben.

Wir wünschen dennoch eine fröhliche Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

IM-LR, 24.12.2018, Rojava

https://www.facebook.com/rojavaml/

https://rojava-ml.wixsite.com/imlr