Gespräch über Internationalismus in Rojava

Es diskutieren ein Internationalist, der nach einem Jahr in Rojava zurück in Europa ist, eine Person aus der kurdischen Bewegung, der in Kobane gekämpft hat und inzwischen in der Schweiz lebt, und eine Person aus der Schweiz, die oft in Rojava ist.

Was ist Internationalismus? An welchen konkreten Projekten beteiligen sich InternationalistInnen in Rojava? Aus der Perspektive der kurdischen Bewegung, welche Bedeutung hat Internationalismus? Wie stehen Männer in Rojava zur Frauenrevolution? Und wie können die Erfahrungen nach Europa gebracht werden?