Implenia-Firmenautos brannten

In der Nacht vom 6. auf den 7. November brannten in der Lorraine in Bern zwei Firmenwägen, sowie eine Baumaschine der Firma Implenia.

Dieses Feuer fand im Kontext des Kampfes gegen den Erweiterungsbau des (Ausschaffungs-)Knastes Bässlergut in Basel und somit allgemein mit den Kämpfen gegen das Knastsystem und der Ausschaffungsmaschinerie statt.
Implenia hilft bei diesem Erweiterungsbau mit und trägt somit einen Teil dazu bei, dass immer mehr Menschen eingesperrt und anschliessend oftmals ausgeschafft werden.

Mehr Infos zu dem Bau des Bässlergutes, sowie weitere Beteiligte findet ihr unter diesen Links hier und hier:

Ausserdem; Vom Donnerstag (9.11) bis am Montag (13.11) finden die Aktionstage gegen das Migrationsgipfeltreffen in Bern statt. Seien wir kreativ und stören dieses Treffen auf viele verschiedene Arten:


Da im Widerstand gegen den Neubau des Bässlergut Gefängnis schon ziemlich viel passiert ist, haben wir eine Zusammenfassung angefangen um einen Überlick zu bieten:

Rund um die Erweiterung
Demos und Strassenproteste
Direkte Aktionen