Protest gegen die israelische Apartheid – nicht an Universitäten?

Info- und Diskussionsveranstaltung mit Stavit Sinai, Ronnie Barkan und Majed Abusalama

Die jüdisch-israelischen und palästinensischen Aktivist*innen Stavit, Majed und Ronnie unterbrachen im Juni 2017 die Rede der israelischen liberalen Parlamentarierin Aliza Lavie an der Berliner Humboldt-Universität und konfrontierten sie mit ihrer Mitverantwortung für die Kriegsverbrechen in Gaza und für das Apartheidregime Israels.

Die gewaltfreie Protestaktion wird im März 2019 vor Gericht verhandelt.

Die drei Aktivist*innen sprechen über die Folgen ihres Falles und über die Versuche, den Einsatz für die palästinensischen Rechte zu kriminalisieren.

Ort: Universität Zürich, Rämistrasse 71
Raum: KO2-F-152
Zeit: 19:00 - 21:00