Revolutionäre Verschönerung

Wir nehmen uns die Strassen, die Nacht und die kalten grauen Wände, gerade weil wir Frauen* sind.

In der letzen Nacht haben wir die Berner Lorraine und deren Umfeld queerfeministisch verschönert.
Dabei wollen wir auf verschiedene Themen wie die Menstruation, Gender Roles und viele mehr aufmerksam machen. Für Frauen*, sowie Feminismus, soll es einen Platz in der Sprayerszene geben, ohne gleich als Toy abgestempelt zu werden und diesen erobern wir uns. Dabei wollen wir der jetzigen Szene weder Konkurrenz machen, noch diese angreifen, doch wir nehmen uns den Platz ein, der uns zusteht und machen unser Ding.
Leider ist es nun mal so, dass man innerhalb besagter Szene immer noch auf patriarchale Strukturen stösst und sich in diesem Umfeld oft sexistischen Scheiss anhören muss, greifen viele Frauen* gar nicht erst zum Stift oder zur Dose, geschweige denn trauen sie sich nachts auf die Strassen...
Dagegen wollen und müssen wir ein Zeichen setzen.
Trotzt besagter Unterdrückung, dieser sogar entgegen stehen und nachts raus gehen, seine Stimme als Bild oder Schriftzug im öffentlichen Raum hinterlassen, dies ist ein revolutionärer Akt.

Take back the night! It’s not just boys fun!

JPEG - 1.1 MB
Do Yourself Something Good
JPEG - 972 kB
Embrace Every Body, Every Size