” Staatenlos” Film & Diskussion

Donnerstag 18. Januar 2018
” Staatenlos” Film & anschliessende Diskussion mit Klaus Rózsa

1956 aus Ungarn geflüchtet, war Klaus Rózsa 40 Jahre lang aus politischen Gründen staatenlos. Die Polizei verfolgte ihn als Gewerkschafter, Ausländer, linken Journalisten und verdeckt auch als Juden. Ein Biopic zur Pressefreiheit im Zusammenhang mit den politischen Bewegungen der letzten Jahrzehnte in der Schweiz.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=qQGsH5UljEQ

Türöffnung 19:00 Uhr
Beginn 19:30 Uhr
Wo: AKuT Thun, Seestrasse 20, akut-thun.ch