Systembruch: Programm Januar

Film: "Vivir la Utopia - die Utopie leben", ein Film über die spanische Revolution
Montag, 08.01.18 @ doku-zug, St.Oswaldsgasse 16
Tür 20:00, Beginn 20:30

Immer wieder wird gefragt, Anarchie, funktioniert das? "Vivir la Utopia" dokumentiert den Spanischen Bürgerkrieg 1936-1993, zeigt Filmaufnahmen aus dieser Zeit und interviewt Zeitzeugen. Dabei geht sie insbesondere auf den Bereich des Alltagsleben und die Kollektive Selbstverwaltung ein und versucht die radikalen Veränderungen aufzuzeigen, die sich in diesen Jahren ergaben. Ein spannendes Kapitel anarchistischer Geschichte.


Diskussionsrunde: Prostitution und Frauenhandel

Montag, 22.01.18 @ doku-zug, St.Oswaldsgasse 16
Tür 20:00, Beginn 20:30

Wir lesen dazu einen kurzen Text von Emma Goldman "The traffic in woman - Frauenhandel".

Die Texte nehmen wir wie immer mit und lesen dann gemeinsam, ihr braucht also nichts vorher machen oder mitbringen.